Ruf

Früher oder später im Leben bemerken wir, dass etwas nicht mehr passt – als sei unser Leben zu eng geworden.

Wir spüren eine Art Sehnsucht und können es kaum näher beschreiben. Es ist, als ruft uns etwas hinaus – und gleichzeitig hält uns etwas zurück.

Wir können uns entscheiden, dem Ruf des heiligen Abenteuers zu folgen –  aufzubrechen zu einer Reise hin zu uns selbst – oder den Ruf zu ignorieren, zu betäuben.

 

Wildnis

Wer den Mut hat aufzubrechen, verlässt vertrautes Terrain und begibt sich in unbekanntes Land. Es ist ein geheimnisvolles Land voller Düfte, Klänge, Farben, Bilder und Symbole.

Die wilde Natur vermag uns einen Zugang zu öffnen zur  eigenen menschlichen Natur.

Die Wildnis um uns wirkt dabei wie ein Spiegel für die noch unerforschten Landschaften in uns: das Reich der Seele.

 

Seele

Die Seele ergreift uns und ruft uns hin zu unserer Einzigartigkeit, hin zu unseren Kernfähigkeiten, tieferen Werten, innigsten Absichten, zum Erkennen unseres Lebenssinns.

Die eigene Wesensessenz zu entdecken und auszudrücken, und damit den eigenen Platz in dieser Welt zu finden, gilt als tiefe menschliche Sehnsucht.

Deine Seele ruft ...

Wofür bist du jetzt bereit?

 


wildnis der seele

Du willst etwas anderes für dich und dein Leben?

Du willst mehr Saft und Kraft spüren, sehnst dich nach Tiefe und Wahrhaftigkeit, nach Klarheit und echten Beziehungen?

Du stehst an einem Wendepunkt in deinem Leben, willst Altes hinter dir lassen und dich Neuem öffnen?

Du willst dich neu sortieren, besser kennenlernen, deine Haltung entwickeln, dein Leben in die eigenen Hände nehmen?

Und du bist bereit für die Reise hin zu deinen verborgenen Schätzen?

 

Dann lass uns aufbrechen.