Übergänge

 

Übergänge

Übergänge: Sie beginnen mit einem Ende und enden mit einem Neuanfang.

Übergänge sind herausfordernde Lebensphasen: Wir fühlen uns fragil, haben mehr Fragen als Antworten, intensive Gefühle tauchen auf. Womöglich verstehen wir uns selbst nicht mehr.

Übergänge sind jedoch auch die Lebensphasen, in denen wir ungeahnte schöpferische Kräfte entwickeln können, das Leben viel intensiver wahrnehmen und alles in uns nach Erneuerung strebt.

Während Veränderungen von außen sichtbar sind, vollziehen sich die Übergänge im Inneren als eine Reihe psychologischer Prozesse, die über die Veränderung hinauswirken. Diese Prozesse werden oft als Krisen erlebt. Ich nenne sie Wachstumskrisen, die ganz natürlich zum Leben dazugehören. Wie wir mit ihnen umgehen, beeinflusst unser Selbstverständnis und unsere Lebensqualität unmittelbar.

Ich begreife Übergänge auch als Zeiten, in denen sich die menschliche Seele zeigt. Etwas ruft uns gleichsam aus unserem gewohnten Leben heraus ins Unbekannte und Ungewisse. Wenn wir dem Ruf folgen, ergreifen wir die Chance mehr zu uns selbst zu finden.

Obgleich jeder Übergang einzigartig ist, wirken Gesetzmäßigkeiten und Dynamiken, die bindend für uns alle sind, ob wir das wollen oder nicht. Deshalb lohnt es sich, diese zuweilen schmerzhaften Geschehnisse bewusst zu durchleben, die Dynamiken zu nutzen und Natur und Seele ihr schöpferisches Werk verrichten zu lassen.

Ich begleite Menschen in Lebensübergängen.

Was Sie von mir erwarten können:

Ich begleite Sie durch alle vier Phasen von Übergängen: Aus dem Modus des Verdrängens, durch das Loslassen, durch die liminale Phase des Dazwischenseins bis hin zum Entwickeln des Neuen.

Dafür arbeiten wir mit inneren Bildern und in der Natur. Die Natur bietet den wirkungsvollsten Spiegel für die Geschehnisse von Übergängen.

Ich lade Sie ein sich mit den Phasen und Dynamiken von Übergängen vertraut zu machen: Ein naturpsychologisches Entwicklungsmodell hilft Ihnen wie eine Landkarte sich im unbekannten Terrain zu orientieren. Wenn Sie ein Gespür dafür bekommen, wo Sie sich bewegen, fühlen Sie sich sicherer und erlangen Selbstvertrauen zurück.

In diesem Prozess bin ich Ihnen Partnerin, Begleiterin und Spiegel. Gemeinsam öffnen wir Wege, die Ihnen eine seelenvollere Beziehung zu Leben ermöglichen. Sie entwickeln eine Vorstellung von Ihrem Platz im Leben und den damit verbundenen Handlungsoptionen.

So beginnt es:

Meine Begleitung soll Ihnen, Ihrer seelischen Gesundheit und Ihrer Entwicklung dienen. Deshalb ist es mir wichtig zu verstehen, was Sie aktuell beschäftigt.

In einem telefonischen Vorgespräch höre ich Ihnen zu, während Sie Ihre Situation und Ihre Absichten beschreiben. Sie haben Gelegenheit, Ihre Fragen an mich zu stellen.

Gemeinsam finden wir heraus, welche Art und welcher Umfang der Begleitung Ihnen dienlich wäre.

Wenn wir uns für ein gemeinsames Arbeiten entscheiden, besprechen wir die konkreten nächsten Schritte.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Dann vereinbaren wir einen Termin für ein Gespräch zum Kennenlernen.

 

WEITERLESEN: Lasst uns über Lebensübergänge reden

logo

Wann?

Termine nach Vereinbarung

Wo?

Einzelbegleitung kann fast überall stattfinden:

in meinem Beratungsraum

im virtuellen Raum

in der Natur

Preis:

Nach Auftragsklärung erhalten Sie ein individuelles Angebot.

Mit:

Ina Deicke

anmelden